Mittwoch, 22. Juni 2016

° Für Herzenssache - weil es mir am Herzen liegt °


Schon beim Nähen von Kleidung für Neugeborene komme ich ja auch dem "oh, wie ist das winzig"-Staunen kaum heraus. Aber Kleidung bzw Pucksäcke und Mützen für Frühchen zu nähen, das ist nochmal so viel kleiner. Wie erstaunlich, dass dank der Medizin und Pflege auch schon so winzige Babys eine Chance haben.
Da es für so kleine Menschlein aber keine Kleidung gibt, hat sich u.a. der Verein Herzenssache e.V. zur Aufgabe gemacht, für die Kleinsten etwas zu zaubern. Viele viele fleißige Hände Nähen oder Häkeln. Dabei geht es nicht nur um Kleidung, sondern es werden auch Decken, Pucksäcke, Kuscheltiere oder *schluck* Abschiedsboote, - körbe oder Einschlagdecken hergestellt.
Ich habe seit einiger Zeit auch immer mal wieder Zeit freigeschaufelt, um etwas beizusteuern.
In das nächste Paket kommen diese Sachen:

Die süßen Giraffen sind nach dem Freebook von Nähoma Moni
Die Elefanten sind wieder Henry&Helga
Das Monster ist von Revoluzzza
Die Einschlagdecken sind nach der Anleitung von Frau Stoffschloss
Die Anhänger dazu (Sterne, Herzen, Schmetterlinge) sind von mir
Die Mützen sind die Knotenmütze von Klimperklein in mini (Version von der Erbsenprinzessin) bzw. Matt von Frau Stoffschloss.
Die Pucksäcke sind Freestyle.

 
 
 
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Susanne, Was für eine schöne Aktion. Tolle Dinge hast du für eien guten Zweck genäht. Vielen Dank für das verlinken meines Schnittmusters. Die Giraffen sehen wunderschön aus. LG moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr :) Es sind schon weitere zugeschnitten und zum Teil genäht. Sie müssen nur noch gefüllt werden :)

      Löschen